Kriftel, der "Obstgarten des Vordertaunus", liegt zwischen Wiesbaden und Frankfurt /M. im Main-Taunus Kreis. Kriftel, ist über 1200 Jahre alt, hat ca. 12.000 Einwohner, eine Gesamtfläche von 6,7km² und liegt 120m über NN. Kriftel ist trotz der Nähe zum Ballungsraum Frankfurt und der Kreisstadt Hofheim immer noch eine eigenständige Gemeinde geblieben.

Die Feuerwehr Kriftel wurde im Jahre 1912 gegründet, besteht heute aus 50 aktiven Mitgliedern und einer Jugendfeuerwehr von 18 Jugendlichen. Aufgrund der Eigenständigkeit der Gemeinde kann die Wehr auf einen aus 8 Fahrzeugen bestehenden Fahrzeugpark zurückgreifen. Das Gerätehaus der Wehr wurde 1954 gebaut. 1998 wurde das Gerätehaus bis auf den Schlauchturm und die Rückwand komplett abgerissen und neu gebaut. Einweihung des Neubaus wurde im April 1999 gefeiert.

Das Einsatzgeschehen innerhalb der Gemeinde beschränkt sich auf die normalen Tätigkeiten der Feuerwehr wie allgemeine Hilfeleistungen und Brandbekämpfungen. Das durchschnittliche Einsatzaufkommen in den letzten Jahren beläuft sich auf ca. 80-100 Einsätze pro Jahr. Die Wehr wird ebenfalls bei überörtlichen Löschhilfen innerhalb des Main-Taunus Kreises tätig und verfügt seit 2003 über eine Sondereinheit des Kreises zur Dekontamination von Gerätschaften (DEKON G Einheit).

Go to top